Dez 19

Das erste TrennungsweihnachtenFür viele Menschen ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres. Was aber, wenn dies das erste Weihnachten nach einer Scheidung oder nach einer Trennung ist? In der Regel ist die Situation alles andere als einfach, vor allem wenn ein Single mit Kind vor diesem Fest steht. Wurde das Fest nämlich sonst immer mit der Familie gefeiert, stehen nicht wenige Menschen nun alleine dar. Zudem gilt es das Besuchsrecht für die Kinder zu klären, Unterhaltsfragen und dergleichen, da kann manchem Single die Lust auf das Fest schon vergehen. Die Kinder andererseits freuen sich dennoch auf Weihnachten und es obliegt dem jeweiligen Single, das Fest trotzdem schön und feierlich zu gestalten. Dabei kommt es sicher auch darauf an, wie jung oder alt das jeweilige Kind ist und welche ehrlichen Gespräche ihm schon zugemutet werden können.

Heiligabend für Singles mit Kindern

Nicht selten werden frischgebackene Singles sentimental, wenn es um das erste Weihnachtsfest nach einer Scheidung oder Trennung geht. Dieser Gemütszustand ist natürlich zu verstehen, auf der anderen Seite ist aber auch vieles Einstellungs- und Kopfsache. Das Sprichwort, jeder ist seines Glückes Schmied, findet sicher auch in dieser Situation Berechtigung und Anwendung. Zu bedenken ist, dass ein Ende auch immer einen neuen Anfang darstellt und immerhin wurde sich ja nicht einfach so getrennt, in diesem Sinne kann vieles besser werden, ein neuer Lebensabschnitt beginnt und dieser wird sicher für eine Menge Spannung sorgen. Dies kann auch Heiligabend bedacht und ein lockeres gemütliches Fest mit Kind verbracht werden.

Ein Ende ist auch ein Anfang

Ein Single mit Kind hat sein Schicksal selber in der Hand, das gilt auch an Weihnachten. Wenn Besuchsrecht und derlei Dinge zwischen den Eltern geklärt wurden, kann der Single sich und seinem Kind was Gutes tun. Wichtig ist, dass beide Parteien auf ihre Kosten kommen. Nachdem eine spannende Bescherung stattgefunden hat, können Singles sich zum Beispiel via Internet auf die Suche nach netten potentiellen Partnern machen, denn zahlreiche alleinstehende und alleinerziehende Singles sind hier auf der Suche nach neuen Bekanntschaften und Möglichkeiten. Auf diese Weise kann das Fest durchaus versüßt werden, es hebt die Laune und kommt dadurch auch dem Kind zugute.

Foto: Luedi pixelio.de



Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 93 bytes) in /homepages/8/d222676091/htdocs/single-kind-eu/wp-settings.php on line 307